Stra├čenblockade: Prozess gegen Klimaaktivistin der Letzten Generation beginnt

Dresden. Am Mittwoch, den 18.10.2023, steht Pia Osman von der ÔÇ×Letzten GenerationÔÇť in Dresden vor Gericht. Sie hatte am 15.03.2023 mit 60 weiteren Klimasch├╝tzer:innen den Autoverkehr am Haltepunkt Freiberger Stra├če blockiert. 15 Menschen hatten sich auf die Fahrbahn gesetzt und teilweise angeklebt. Eine dazusto├čende Laufdemo unterst├╝tzte die Aktion. Die Staatsanwaltschaft wirft Pia Osman N├Âtigung vor und fordert eine Geldstrafe von 1.200 Euro.

Pia Osman, 27, hatte bislang als p├Ądagogische Mitarbeiterin f├╝r Demokratief├Ârderung und Jugendbeteiligung gearbeitet. Dabei war es ihr immer ein Herzensanliegen, Jugendliche darin zu best├Ąrken, ihre Stimme zu erheben. Schweren Herzens hat sie ihre T├Ątigkeit auf Eis gelegt und nimmt seit fast zwei Jahren an Protesten der Letzten Generation teil. Sie steht zu ihren Handlungen: ÔÇ×Die Klimakrise dr├Ąngt einfach viel zu sehr. Wir m├╝ssen bis 2030 fossilfrei sein, um gemeinsam mit der Weltgemeinschaft Milliarden Menschen das Leben zu rettenÔÇť, so Osman.

Im Juli 2023 wurde Osman in Leipzig f├╝r eine Stra├čenblockade freigesprochen. Vom Amtsgericht Dresden erwartet sie ebenfalls einen Freispruch: ÔÇ×Es ist einfach grundfalsch, jetzt diejenigen zu kriminalisieren, die auf das Problem hinweisen ÔÇô anstelle der Machenschaften fossiler Lobbyisten und derjenigen Verantwortungstr├Ąger, die diese Partikularinteressen vor das Gemeinwohl stellen.ÔÇť

F├╝r sie ist friedlicher, ziviler Ungehorsam ein Teil der Demokratie, der wichtig ist, um innerhalb dieser auf Schwachstellen hinweisen zu k├Ânnen. Er soll neben, nicht gegen andere demokratische Beteiligungsm├Âglichkeit stehen. ÔÇ×Das Amtsgericht Dresden kann nun klar f├╝r Klimaschutz, Klimaprotest und Demokratie Stellung beziehen. Wir brauchen jetzt konsequente Entscheidungen, auch in den Gerichten, um die Bev├Âlkerung in der Klimakrise zu sch├╝tzen und die Freiheit k├╝nftiger Generationen zu erm├ÂglichenÔÇť, so Osman weiter.

Wir laden Sie herzlich ein, ├╝ber diesen Prozess zu berichten:
13:15 Uhr, Ro├čbachstra├če 6, Saal N1.17

Zus├Ątzlich findet am Mittwoch, den 18.10.2023, eine prozessbegleitende Mahnwache statt: 13 Uhr, Ro├čbachstra├če 6, Dresden.

Um 16:30 Uhr beginnt am 18.10.2023 im Marwa El-Sherbini-Park (Lothringer Str. 1, Dresden) ein Protestmarsch.
Am selben Tag findet auch eine Podiumsdiskussion mit Vertreter:innen der Letzten Generation und ÔÇ×1001 M├ĄrchenÔÇť (Rainer Petrovsky) im Braust├╝bel am K├Ârnerplatz in Dresden statt: https://1001maerchen.de/event/7394521