Ank├╝ndigung: Wirklicher Tag der Wahl am 10.6.

Junge Unterst├╝tzer:innen der Letzten Generation protestierten vorgestern in Br├╝ssel
und trugen einen Hilferuf an das EU-Parlament
Weitere Bilder finden Sie Hier
(c) Letzte Generation

Berlin, 05.06.2024, 7:30 – Die Letzte Generation ruft den 10.6. als den Wirklichen Tag der Wahl aus. Deutschlandweit, in den Widerstandsgruppen der St├Ądte und gemeinsam in einem gro├čen Online Event, soll der Tag nach der Wahl zum Wirklichen Tag der Wahl werden.┬á
5 Tage vor der Wahl des Europ├Ąischen Parlaments, mit den F├╝├čen im Schlamm und ersch├╝ttert ├╝ber die Folgen der extremen Wetterereignisse in Bayern, hebt die Letzte Generation die EU-Wahl damit auf eine neue Ebene.┬á

Lina Johnsen, Spitzenkandidatin von Parlament Aufmischen – Stimme der Letzten Generation, sagt dazu: ÔÇ×Am 9.6. machen die Menschen ihr Kreuz und w├Ąhlen ein neues Europ├Ąisches Parlament. Die eigentliche Wahl stellt sich aber an jedem anderen Tag im Jahr und ganz besonders am 10.6.: Was mache ich jetzt mit dem Wahlergebnis? Finde ich mich damit ab, dass mir eingeredet wird, meine einzige Rolle in der Demokratie sei, alle paar Jahre ein Kreuz zu setzen? Sehe ich brav und geduldig dabei zu, wie Wahlversprechen um Wahlversprechen gebrochen und die Zerst├Ârung unserer Welt weiter vorangetrieben wird? Oder gehe ich endlich auf die Stra├če und protestiere?ÔÇť

Die sonstige politische Vereinigung Parlament Aufmischen – Stimme der Letzten Generation steht am 9.6. auf dem Wahlzettel der Europawahl. Ziel ist es, den Protest ins Parlament zu tragen und den sich ├╝berschlagenden Krisen eine deutliche Stimme zu geben. Die letzten Wochen wurde daf├╝r deutschlandweit der Wahlkampf aufgemischt, palaktiert, kommentiert, unterbrochen und die Klimakatastrophe immer wieder in den Fokus ger├╝ckt.

Carla Hinrichs, Teil der Letzten Generation und ebenfalls Kandidatin f├╝r die EU Wahl erg├Ąnzt: ÔÇ×W├Ąhrend die etablierten Parteien sich am Sonntag zur Wahlparty treffen und gemeinsam die weitere Zerst├Ârung unserer Lebensgrundlagen zelebrieren ist unser Fokus ganz klar: Wir protestieren, wir laden alle Menschen ein, Teil des Protests zu werden und der Unehrlichkeit der Regierenden die eigene Ehrlichkeit entgegen zu setzen. Es gibt keinen Grund zu feiern, wir stecken knietief im Schlamm, ganze Existenzen werden gerade davon gesp├╝lt – es ist Zeit f├╝r Widerstand.ÔÇŁ

Der Wirkliche Tag der Wahl findet am 10.6. um 18 Uhr statt. 
Teilnehmen k├Ânnen Sie hier:
us02web.zoom.us/j/87096688112?pwd=YEVgraGNCWm3N0SMzHD3WoJ46h4ySC.1